purzelbaum
unsere besten emails
Bayoumas ICM-Galaxy
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
Spielemenü HALL_OF_FAME Regenbogenwiese Sternenhimmel Zum Portal
Zum Löschen vorgemerkt! Der Friedhof

Bayoumas ICM-Galaxy » Allgemeines » News aus aller Welt » Künstlicher Schneefall in Peking » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellenAntwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Künstlicher Schneefall in Peking
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
wanda
unregistriert
News Künstlicher Schneefall in Peking Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden Zum Anfang der Seite springen

Die chinesische Hauptstadt Peking ist am Donnerstag den dritten Tag in Folge im Schnee versunken - vermutlich durch eine chemische Manipulation der Wolken. Die Behörden entschlossen sich zu dem ungewöhnlichen Schritt, um die seit drei Monaten andauernde Trockenheit zu beenden, die mindestens zwölf Provinzen erfasst hat.

Dazu wurden in Peking 28 Wetterraketen abgeschossen, die mehr als 500 zigarettengroße Stäbchen mit Silberjod in die Wolkendecke platzierten, wie Zhang Qiang vom Wettermodifizierungszentrum in Peking laut einer Meldung der amtlichen Nachrichtenagentur Xinhua mitteilte. Daraufhin begann es in Peking am Dienstag zu schneien. Am Donnerstag schneite es immer noch - zur Verwunderung von Bewohnern und Touristen. Peking kennt zwar kalte Winter, natürlicher Schneefall ist aber sehr selten.

In China wurde auch früher schon immer einmal wieder versucht, das Wetter mit der Silberjod-Technik zu manipulieren. So unter anderem nach Medienberichten auch im August vergangenen Jahres, um Regen während der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele in Peking zu verhindern. Es gibt aber kaum gesicherte wissenschaftliche Erkenntnisse, wie effektiv die Technik ist. Selbst chinesische Wissenschaftler räumen ein, dass sie nicht sagen können, welchen Effekt das Silberjod in den Wolken hat.




19.02.2009 12:54
Babybauch
unregistriert
RE: Künstlicher Schneefall in Peking Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden Zum Anfang der Seite springen

Muß ich gestehen,habe ich null Ahnung von.Gibt es sowas tatsächlich?
Naja,dann können die ja mal einen Schneemann bauen Augenzwinkern



19.02.2009 13:11
highwaybiker
unregistriert
RE: Künstlicher Schneefall in Peking Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden Zum Anfang der Seite springen

Hello Wanda,

Falls die Meldung so zutrifft, wie Du sie geschildert hast, muß ich leider sagen, dass ich von derartigen Manipulationen überhaupt nichts halte. Ich finde, man sollte der Natur und dem Klima seinen Lauf lassen, denn ich glaube, dass sich solche Eingriffe irgendwann einmal rächen werden.

st1



19.02.2009 15:12
Bärchenmama
unregistriert
RE: Künstlicher Schneefall in Peking Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden Zum Anfang der Seite springen

Da kann ich Highwaybiker nur zustimmen - ich denke auch, dass es sich irgendwann rächen wird, wenn man das Wetter so manipuliert.

Die Natur ist eben die Natur - siehe den Winter in diesem Jahr hier in Deutschland mit langanhaltenden Minustemperaturen und Schnee wie schon seit Jahren nicht mehr - ich denke mal, man sollte das Wetter so nehmen wie es kommt. st1



19.02.2009 18:21
Anorie
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden Zum Anfang der Seite springen

Manipulieren ist immer so eine Sache. Sowas geht gar nicht. Vorallem kommen mir da Bedenken ob das nicht auch irgendwie gefährlich für die Gesundheit ist.



19.02.2009 22:28
Simone
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden Zum Anfang der Seite springen

Genau - meine Meinung! Das ewige Manipulieren - sei es am Wetter oder
an den Genen von Mais oder an sonstwas - wird sich irgendwann rächen.
Da sollten wir lieber die Finger von lassen - wir haben auch so schon genug
kaputt gemacht.
Liebe Grüße



20.02.2009 22:14
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellenAntwort erstellen
Bayoumas ICM-Galaxy » Allgemeines » News aus aller Welt » Künstlicher Schneefall in Peking

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH
Design des ICM-Styles by © Bayouma ©
Die ICM Galaxy gibt es seit dem 13.10.2006 !
Sie wurde nach einem Crash am 16.06.2007 neu aufgebaut .
radiosunlight.de
Board Blocks: 122.926 | Spy-/Malware: 3.633.675 | Bad Bot: 605 | Flooder: 1.494.550
CT Security System Pre 6.0.1b: © 2006-2007 Frank John